Restauriertes Richtfunkgerät stand im Mittelpunkt des Interesses

Backnanger Kreiszeitung vom 28.2.2006

Backnang (wa) - Wieder einmal öffnete die Backnanger Techniksammlung ihre Tore für die Allgemeinheit. Im Mittelpunkt stand am Sonntag das alte Richtfunkgerät DMG 5. Es war von Aloys Ochojski in mühevoller Arbeit restauriert worden. Er konnte den Besuchern nicht nur die technischen Details des Geräts erläutern, sondern auch seine eindrucksvolle Geschichte. Es stammt von Telefunken in Berlin und war ursprünglich im Zweiten Weltkrieg von der Luftwaffe genutzt worden. Später kam es in den Besitz der Bundespost, die das Gerät im Telefonverkehr einsetzte. Den damaligen Vorschriften  entsprechend, musste es bei Außerdienststellung unbrauchbar gemacht werden. Es kam später ins Deutsche Technikmuseum in Berlin.

Aloys Ochojski mit dem Richtfunkgeraet DMG 5Aloys Ochojski mit dem Richtfunkgeraet DMG 5

(Quellen: Backnanger Kreiszeitung, Foto: E. Layher, mit freundlicher Genehmigung Verlag Fr. Stroh, Backnang)

Zurück

Suchen