Kaelble Motorsteinbrecher von 1910 als Modell

Kaelble Steinbrecher im BetriebSteinbrecher im BetriebRund 2500 Arbeitsstunden hat Hermann Rösler Hermann Roesler aus Oberstenfeld in dieses kleine Wunderwerk gesteckt. Im Maßstab 1:6 ist hier jedes Detail nachempfunden. Der Motor mit 46 Kubikzentimetern Hubraum treibt die Maschine kraftvoll an, so dass sie tatsächtlich Ziegelstücke zerkleinert. Der Meister erläutert jedes Detail seines voll funktionsfähigen Steinbrechers. Die Fa. Kaelble hat diese Maschinen bis 1949 gebaut.
 
2016, 12:02 Min; Kamera und Schnitt Josef Mesch, Backnang

Flash-Prüfung


Suchen