Melioration oder Tiefenlockerung mit dem TLG12

Harte Böden, durch jahrelange Befahrung mit schweren Traktoren und Maschinen extrem verdichtet, führen zu massiven Ernteausfällen. Der Wasserhaushalt der Äcker wird gestört. Staunässe lässt das Erntegut verfaulen. Kaelbles Tiefenlockerungsgerät TLG12 montiert an das kettengetriebenes Zugfahrzeug PR12 lockert mit einer ausgeklügelten Technik den Boden bis in eine Tiefe von mehr als einem Meter. Schöne Animationen und eindrucksvolle Pflanzenfotos zeigen die Wirksamkeit des Verfahrens.

1980er Jahre, 15 Min. Kamera: Josef Mesch
 

Flash-Prüfung


Suchen