Veranstaltungen

Robotik und Industrie 4.0 in der Landwirtschaft
Referent: Dipl. Ing. Steffen Petereit, Renningen
Datum: Mittwoch, 12. April 2017
Ort: Technikforum Backnang
 

Steffen PetereitDipl. Ing. Steffen PetereitLandwirtschaft 4.0Was ist Landwirtschaft 4.0?Steffen Petereit, bei Deepfield Robotics, einem Bosch Start-up für die Konzeptentwicklung verantwortlich, berichtet über die Landwirtschaft im Internetzeitalter. Was ist Landwirtschaft 4.0 und was hat ein Smartphone mit Erdbeeren zu tun? Sensorik auf dem Acker,  automatisiertes Feldversuchswesen, Pflanzenvermessung und –analyse, Unkrautbekämpfung ohne Chemie, dies sind die Arbeitsschwerpunkte des inzwischen mehrfach ausgezeichneten jungen Unternehmens. Rollende Roboter werden uns künftig auf den Feldern begegnen. Die nehmen sich herbizidfrei des Unkrauts an. Der moderne Landwirt weiß per Funk über den Zustand seiner Pflanzen Bescheid.

Für die 90 Zuhörer gab es manch verblüffende Erkenntnis. Die Zusammenführung  von professionellem Ackerbau und Hightech Systemen barg zahlreiche äußerst interessante Aspekte. Landwirtschaft ist sehr sensibel gegenüber Klimaveränderungen, aber zugleich eine der Ursachen dafür. Um so wichtiger ist die Nachhaltigkeit beim Anbau aller Art von Nutzpflanzen. Die Ressourcen werden immer knapper, die Weltbevölkerung steigt, für den Pflanzenschutz sind in den letzten Jahrzehnten keine neuen Wirkstoffe gefunden worden. Zeit also, über neue Methoden nachzudenken. Der Weg von einfachen Hilfsgeräten auf dem Acker über landwirtschaftliche Maschinen mit Satellitenortung zum autonom fahrenden Roboter war lang und kompliziert.

Der Gemüseanbau in großem Stil erfordert kostspieligen Personaleinsatz, der zudem noch mit harter körperlicher Arbeit verbunden ist. Beim automatisierten Feldversuchswesen wird mittels ausgeklügelter Sensorik, speziellen Kameras und Bilderkennungssystemen  diese Arbeit von einem Roboter übernommen. Präzision und Geschwindigkeit sind unvergleichlich höher. Das Erkennen einer jeden einzelnen Pflanze, das Zählen, die individuelle Verfolgung des Wachstums durch Messung der Blattgröße, all dies lässt sich heute mit modernsten, vernetzten Systemen machen.

Deepfield Robotics widmet sich vier Themenfeldern:

BoniRobRobotik (BoniRob) für Pflanzenerkennung, Düngung und Unkrautbekämpfung  

 

FeldversuchswesenAutomatisiertes Feldversuchswesen (4D-Scan) zur Pflanzenerkennung  

 

UnkrautregulierungUnkrautregulierung durch mechanische Zerstörung unerwünschter Pflanzen

 

IOT LandwirtschaftInternet der Dinge in der Landwirtschaft an den Beispielen Spargel und Erdbeer Monitoring

 

Heute ist die digitale Transformation der Landwirtschaft in vollem Gange. Vernetzte Systeme und Robotik helfen Ertrag und Qualität – für Felder bis hin zur Einzelpflanze zu steigern. Es scheint eine Renaissance von ‘Gärtnertätigkeiten’ in großem Maßstab in Gang zu sein.

Interessante Videos aus der realen Anwendung ergänzten diesen besonderen Vortrag.
YouTube-Channel von Deepfield Robotics

 

 

‹ FrüherListeSpäter ›

Suchen