Mai 2016


Richard Schust

Richard SchustJahrgang 1936

Richard SchustRichard Schustdurch und durch ein Mann der Nachrichtentechnik, 34 Jahre bei Telefunken und Nachfolgeunternehmen beschäftigt, ist er seit 1994 bei den Ehrenamtlichen tätig und erinnert sich, dass das Sammeldepot zunächst auf dem Kaess-Gelände im Biegel startete. Später ging es in die Mühlstraße. Dort wurde echte Pionierarbeit geleistet. Aus alten Küchenplatten entstand der Montageboden für die Gestelle der Übertragungstechnik. Sein heimliches Hobby ist ehrenamtliche Tätigkeit (schweizerisch „Frohnarbeit“) für die Furka Dampfbahn. Aber das ist eine andere Geschichte.

Suchen