Juli 2016


Horst Werner

Jahrgang 1931

Horst WernerHorst WernerHorst Wernerist seit 1949 mit dem Werkstoff Leder vertraut. Der gelernte Kaufmann hat zunächst 20 Jahre in Neumünster in der dort einst starken Lederindustrie gearbeitet. Sein Spezialgebiet war das edle Boxcalf-Leder. Horst Werner kam 1966 nach Backnang zunächst zur Firma Hodum, später zur Fritz Häuser AG. Dort arbeitete er bis zum Ende dieses einst größten Lederbetriebes Süddeutschlands im Jahre 1994. Die Techniksammlung zählt seit 2002 auf seine Mitarbeit. Er sorgte dafür, dass neben den eindrucksvollen Gerbereimaschinen auch Leder in die Sammlung kam.

Suchen