Techniksammlung mit neuer Perspektive

Förderverein Technikmuseum Backnang gegründet - Vorsitzender ist Karl-Heinz Bartelt

Backnanger Kreiszeitung vom 18.04.2008

Backnang (pm) - Die umfangreiche Techniksammlung der Stadt Backnang, die seit vielen Jahren durch das ehrenamtliche Engagement vieler Helfer zustande gekommen ist, präsentiert bisher einen Teil ihrer Exponate in den ehemaligen Geschäftsräumen der Firma Sorg, Stuttgarter Straße 4, und in der Kaelble-Halle , Mühlstraße 13. Um mittelfristig dieser unbefriedigenden räumlichen Situation zu entkommen und der Sammlung eine insgesamt bessere
Perspektive zu geben, wurde jetzt der Förderverein Technikmuseum Backnang e.V. gegründet. Dessen Zweck ist die Erarbeitung und Umsetzung eines Museumskonzeptes für Objekte der Techniksammlung, die unmittelbar mit der Backnanger Industrie zusammenhängen. Der Verein bemüht sich um die Beschaffung von Mitteln durch Beiträge und Spenden und unterstützt die Ziele der Techniksammlung durch Öffentlichkeitsarbeit und bei Veranstaltungen.
Die Techniksammlung, die bisher erfolgreich unter dem Dach des Heimat- und Kunstvereins geführt wurde und unter anderem eine der größten nachrichtentechnischen Sammlungen Deutschlands besitzt, erhält neben der Förderung durch die Stadt fortan eine spezifisch ausgerichtete Unterstützung. Bei der Gründungsversammlung wurden in den Vorstand gewählt: Karl-Heinz Bartelt Karl Heinz Bartelt (Vorsitzender), Bernhard Holtmannspötter Bernhard Holtmannspoetter (stellvertretender Vorsitzender), Peter Latsch Peter Latsch (Schatzmeister) und Rüdiger Deuse Ruediger Deuse (Schriftführer). Dem Verein steht ein Beirat mit Helmut Adolff Helmut Adolff, Jürgen Beer Juergen Beer, Gustav Burgel Gustav Burgel, Dr. Gerhard Haag Gerhard Haag und Karl Häuser Karl Haeuser zur Seite.

(Quellen: Backnanger Kreiszeitung, mit freundlicher Genehmigung Verlag Fr. Stroh, Backnang)

Zurück

Suchen