Was hat krempeln mit kardieren zu tun?

Beide Begriffe beschreiben das Auskämmen und Parallelisieren von roher Schaf- oder Baumwolle. Erst die von Schmutzpartikeln gereinigte und gekämmte Wolle ist zur weiteren Verarbeitung in der Spinnerei geeignet. Die gezeigte Maschine aus dem Jahre 1950 ist ein Relikt aus der J.F. Adolff AG. Unser ehrenamtlicher Experte Arno Karau Arno Karau zeigt, wie die Maschine aus roher Wolle einen schönen Vlies kardiert.

2015, 3:02 Min, Herstellung A. Jehle & D. Münch, Stuttgart; alle Rechte bei Stadt Backnang

 

Flash-Prüfung


Suchen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.