Filmarchiv Spinnerei

In vielen Jahrzehnten industrieller Betätigung im In- und Ausland sind ungezählte Meter Film gedreht worden. Wir stellen Ihnen hier eine Reihe besonders schöner oder gelungener Exemplare vor. Gerne sehen wir uns auch Beiträge an, die Sie — verehrte Gäste auf unserer Homepage — vielleicht noch in Ihren Schränken hüten. Wenn sie von allgemeinem Interesse sind und zu uns passen, haben Sie hier die Möglichkeit, Ihre Schätze unsterblich zu machen.


Die Geschichte der Textilindustrie in Backnang

Eine DIA-Schau zur Geschichte der Firma J.F. Adolff

Mitte des 19. Jahrhunderts erblühte in Backnang die Textilindustrie. Fotos, Dokumente, Maschinen, Menschen…Helmut Adolff hat sie zu einer umfassenden Bildersammlung zusammengetragen und kommentiert. Der Werdegang des Unternehmens wird mit vielen Geschichten unterlegt, man kann Backnang in den 1930er Jahren aus der Luft sehen. Viele Prominente Besucher geben dem Unternehmen die Ehre. Karl Herrligkoffer rüstet seine Nanga Parbat Expedition mit Adolf Textilien aus und der amerikanische Aktionskünstler Christo verhüllt die Pont Neuf in Paris mit Adolff-Folien. Der Bericht schließt mit dem Ende der ruhmreichen Firma.

2008,  30 Min. Autoren Helmut Adolff u. Wolfgang Buhlert, Sprecher Helmut Adolff

 

Flash-Prüfung


Was hat krempeln mit kardieren zu tun?

Beide Begriffe beschreiben das Auskämmen und Parallelisieren von roher Schaf- oder Baumwolle. Erst die von Schmutzpartikeln gereinigte und gekämmte Wolle ist zur weiteren Verarbeitung in der Spinnerei geeignet. Die gezeigte Maschine aus dem Jahre 1950 ist ein Relikt aus der J.F. Adolff AG. Unser ehrenamtlicher Experte Arno Karau Arno Karau zeigt, wie die Maschine aus roher Wolle einen schönen Vlies kardiert.

2015, 3:02 Min, Herstellung A. Jehle & D. Münch, Stuttgart; alle Rechte bei Stadt Backnang

 

Flash-Prüfung


Von der Baumwolle zum Garn

Der Film gibt eine sehr anschauliche Darstellung des Spinnvorgangs vom Spinnrad bis zur Ringspinnmaschine. Die Ernte und Aufbereitung der Baumwolle, ihre Reinigung und Mischung wird u.a. auch mit sehr schönen Animationen dargestellt. Die Hochgeschwindigkeitsmaschinen werden Schritt für Schritt verständlich erläutert.

8 Min., Maschinenfabrik Rieter AG Winterthur, Schweiz, J.J. Rieterstiftung

 

Flash-Prüfung


Die Technik der Webmaschinen

Das Sulzer Rüti Quiz

Auf unterhaltsame Weise werden die drei Hauptverfahren der Weberei vorgestellt. Luftdüsen- Projektil- und Greiferwebmaschinen. Eindrucksvolle Nahaufnahmen in Zeitlupe verdeutlichen auch für Laien die komplexen Vorgänge in den Hochleistungsmaschinen.

18 Min., 1970er Jahre, Maschinenfabrik Sulzer-Rüti AG, Rüti, Schweiz

 

Flash-Prüfung


Stillleben

Schauen Sie zurück in die vergangene Welt der J.F. Adolff AG.
Maschinen, Utensilien, Fotos, zusammengetragen und erhalten in der Techniksammlung Backnang.

2012, 7 Min, alle Rechte bei der Stadt Backnang, Realisierung Detlef Orthey Detlef Orthey

Flash-Prüfung


Suchen