Amateurfunk-Clubstationen

In der Regel werden Clubstationen von Organisationen wie Ortsverbänden des DARC oder Vereinen und Firmen als Vereinigung von Funkamateuren mit entsprechender Zulassung zum Amateurfunkdienst betrieben.

Für die Zuteilung eines Rufzeichens für die Clubstation wird aus der Gruppe der Beteiligten ein verantwortlicher Funkamateur benannt. Die Clubstation DK0ANT wurde 1985 ins Leben gerufen - das Rufzeichen erhielt damals als Verantwortlicher Peter Uhrich DK7SP. Nach einigen räumlichen Umzügen befindet sich die Clubstation heute im Obergeschoss des Technikforums Backnang. Rüdiger Pickert Rüdiger Pickert DF4TX - ehrenamtlicher Mitarbeiter des Technikforums - ist mittlerweile Inhaber und Verantwortlicher des Rufzeichens DK0ANT.

An einer Club-Station arbeiten also mehrere Funkamateuere mit Erlaubnis des Rufzeicheinhabers mit der derselben Ausrüstung.  Funkamateure die sich an einer Clubstation betätigen, müssen zwingend immer das Rufzeichen der Clubstation verwenden und dabei mögliche Einschränkungen berücksichtigen, die sich aus ihrer eigenen Zulassung zum Amateurfunkdienst ergeben - sich also z.B. an die für ihre eigene Lizenzklasse freigegebenen Frequenzen und erlaubte Sendeleistungen zu halten.

Das Arbeiten an einer Klubstation ist natürlich auch dann interessant, wenn ein Funkamateur noch Erfahrungen sammeln will oder selbst noch keine eigene Station besitzt oder wenn er von seinem Vermieter keine Erlaubnis zur Installation einer Antenne bekommt.

Kontakt unter Clubstationen

Besonders erfreulich beim Betrieb einer Clubstation sind die Funkverbindungen zu anderen Clubstationen, da diese ja auch wieder teilweise sehr bemerkenswerte Interessensverbindungen repräsentieren. Im Laufe der Jahre gab es diesbezüglich auch von der Klubstation DKØANT aus einige bestätigte Funkkontakte zu anderen Clubstationen.

In der Folge sehen Sie einige Beispiele:

DK0RU DK0RU, 5.2.2002, 17:22 UTC, 80m-Band, SSB, Op. Georg Münch DL3NCR

 

DF0PDF DF0PDF, 9.8.2011, 9:57 UTC, 40m-Band, SSB

 

DR0N DR0N, 13.12.2011, 9:13 UTC, 40m-Band, SSB


 

Suchen